Zum Hauptinhalt springen

Levin Kuhn überzeugt auf Deutschlandebene

Erneute Top 10-Platzierungen eingefahren

Levin Kuhn vom SK Nesslwang

Siegerehrung nach dem zweiten Slalomtag

Während viele Stützpunktathleten am 01. Februar beim ersten DMSC an den Start gingen, stand für Michelle, Sebi und Levin vom 31. Januar bis 2. Februar ein weiterer DSC (Deutscher Schülercup) auf dem Programm, bei dem ein Technikwettbewerb (Freitag) und zwei Slaloms (Samstag und Sonntag) absolviert wurden. Die Rennen wurden im Audi Skizentrum Sonnenbichl in Bad Wiessee ausgetragen.

Insbesondere Levin untermauerte seine gute Form im Slalom und bestätigte mit zwei sehr guten Ergebnissen, dass er derzeit zu den besten Fahrern in Deutschland in dieser Disziplin in seinem Jahrgang (2005) zählt. Während er sich am Samstag nach einem nicht optimalen zweiten Lauf Rang 13 sichern konnte, fuhr er am Sonntag auf einen hervorragenden 7. Platz!

Michelle erwischte leider ein schlechtes Wochenende und wurde am Samstag nach dem ersten Lauf aufgrund eines Torfehlers disqualifiziert. Am Sonntag kam sie ins Ziel, blieb aber mit Platz 31 deutlich unter ihren Möglichkeiten. Sebi kam an beiden Tagen durch, fuhr am Samstag ein Top 30-Ergebnis ein und trug sich am Sonntag mit Rang 19 in die Top 20 ein.